Willkommen auf der Homepage von Dr. Matthias Bartke!

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Ich freue mich, dass ich Sie auf meiner Homepage antreffe! Ich berichte hier über meine Aktivitäten als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Hamburg-Altona. Wussten Sie, dass Altona erst 1937 zu Hamburg gekommen ist? Vorher war es lange Zeit die zweitgrößte Stadt Dänemarks. In der Rubrik „Wahlkreis“ erfahren Sie Genaueres!

Aber natürlich dient meine Homepage in erster Linie dazu, Sie über meine politischen Aktivitäten zu informieren. In Altona sorge ich mich gemeinsam mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um die Anliegen der Bürger, der Unternehmen und der Einrichtungen des Wahlkreises. In Berlin kümmere ich mich als Mitglied des Deutschen Bundestages um die Bundespolitik. Sie finden hier Auskünfte über meine Aktivitäten als Mitglied im Ausschuss für „Arbeit und Soziales“ sowie im Ausschuss für „Recht und Verbraucherschutz“.

Sie finden noch viel mehr und auch Persönliches auf dieser Seite. Und wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie Kontakt auf. Ich freue mich darüber!

Übrigens: Ich berichte fast täglich auf Facebook über meine Aktivitäten als Bundestagsabgeordneter. Sie müssen nicht bei Facebook angemeldet sein, um meine Aktivitäten dort zu verfolgen. Schauen Sie doch einfach mal vorbei: https://www.facebook.com/mbartke

Herzlichst
Ihr

Bartke_Matthias_US

Bleiben Sie informiert!

Mein Newsletter

In regelmäßigen Abständen informiere ich über meine Arbeit als Ihr Abgeordneter im Bundestag für Altona und die Elbvororte. Neben aktuellen Geschehnissen im Wahlkreis berichte ich insbesondere über Neuigkeiten aus der SPD-Bundestagsfraktion sowie meine Tätigkeit in den Ausschüssen für Arbeit und Soziales und Recht und Verbraucherschutz.

Im Folgenden haben Sie die Möglichkeit, sich für meinen Newsletter anzumelden oder abzumelden.

Für eine schnelle und reibungslose Bearbeitung bitte ich Sie, die mit * gekennzeichneten Felder auszufüllen.

Ihr Vorname *

Ihr Nachname *

Ihre E-Mail-Adresse *

Ich möchte den Newsletter künftig erhaltennicht mehr erhalten. *