Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie entscheiden am 24. September: Wer regiert Deutschland? Wer vertritt Altona und die Elbvororte in Berlin? 2013 haben Sie mich in den Bundestag gewählt. Ich hoffe, dass Sie mir erneut Ihr Vertrauen aussprechen. Unser Altona, unser Land und die gesamte Welt sind im Wandel. Ich will dazu beitragen, ihn sozial zu gestalten.

Zum ersten Mal nach dem Zweiten Weltkrieg haben wir eine Situation, in der die Demokratie wirklich gefährdet ist. Von außen durch Populisten wie Trump, Putin, Orban, Erdogan, Le Pen und die Brexit-Befürworter. Innenpolitisch durch eine Partei, deren Markenzeichen der Fremdenhass ist.

Die SPD steht wie keine andere Partei für die Bewahrung der Demokratie, Toleranz und Solidarität. Diese Eigenschaften sind auch charakteristisch für Altona. Altona hat durch sein skandinavisches Erbe und seine historisch bedingte Internationalität immer wieder Weltoffenheit und Wandlungsfähigkeit bewiesen.

Als „Altonaer Botschafter“ in Berlin setze ich mich entschlossen für diese Werte ein und will das auch in den kommenden vier Jahren tun. Der Einsatz für Gerechtigkeit und Solidarität prägt mein Leben. Mein beruflicher Weg startete vor 30 Jahren als Anwalt für Sozial- und Mietrecht in Altona. Ich habe über 20 Jahre in der Hamburger Sozialbehörde gearbeitet.

Seit 2013 vertrete ich Altona und die Elbvororte im Bundestag. Dort bin ich Mitglied im Sozial- und im Rechtsausschuss. Daher war ich an zentralen Erfolgen der Großen Koalition wie dem Mindestlohn, der Rente mit 63, dem Teilhabegesetz für Menschen mit Behinderungen und der Mietpreisbremse beteiligt.

Ich will weiter Ihre Stimme für soziale Gerechtigkeit in Berlin sein.

Ich will mich für gebührenfreie Bildung von der Kita bis zum Master, für sichere Arbeitsverträge und faire Renten einsetzen.

Ich will mich für bezahlbares Wohnen in Altona sowie für einen besseren Nahverkehr für Osdorf und Lurup stark machen.

Ich will für den Erhalt unserer Werte und unserer Demokratie gegen Populisten und Extremisten kämpfen.

Dafür bitte ich am 24. September um Ihre Stimme.

Herzlichst
Ihr

Bartke_Matthias_US

Bleiben Sie informiert!

Mein Newsletter

In regelmäßigen Abständen informiere ich über meine Arbeit als Ihr Abgeordneter im Bundestag für Altona und die Elbvororte. Neben aktuellen Geschehnissen im Wahlkreis berichte ich insbesondere über Neuigkeiten aus der SPD-Bundestagsfraktion sowie meine Tätigkeit in den Ausschüssen für Arbeit und Soziales und Recht und Verbraucherschutz.

Im Folgenden haben Sie die Möglichkeit, sich für meinen Newsletter anzumelden oder abzumelden.

Für eine schnelle und reibungslose Bearbeitung bitte ich Sie, die mit * gekennzeichneten Felder auszufüllen.

Ihr Vorname *

Ihr Nachname *

Ihre E-Mail-Adresse *

Ich möchte den Newsletter künftig erhaltennicht mehr erhalten. *