Informiert bleiben.

Bleiben Sie mit „Bartke berichtet“ auf dem aktuellen Stand!

Informiert bleiben.

Bleiben Sie mit „Bartke berichtet“ auf dem aktuellen Stand!

Aktuell auf Facebook

Gepostet am 14.08.2019

Matthias Bartke

Ich freue mich sehr, dass die Hamburger Bürgerschaft heute den Weg für das Informationszentrum im Museumshafen Oevelgönne freigemacht hat. Die Architekten Gerkan, Marg und Partner haben den Entwurf für das Häuschen unentgeltlich geplant. Ich freue mich vor allem für die unermüdlichen und idealistischen Mitglieder des Vereins Museumshafen Oevelgönne e.V., die immer daran geglaubt haben!Toll: Der Museumshafen #Oevelgönne wird neben der Sanierung der Hafenbarkasse #Altona sowie des Feuerschiffes Elbe 3 auch ein neues Informationszentrum entstehen. Bis zu 920.000 Euro stehen aus dem Sanierungsfonds Hamburg 2020 dafür nun zur Verfpgu Weitere Mittel in Höhe von 1,15 Millionen Euro stellt der Bund bereit. Die Eigenbeteiligung des Museumshafens liegt bei 230.000 Euro. Das neue Informations- und Besucherzentrum im Museumshafen Oevelgönne wird Hamburgs maritime Geschichte künftig noch besser erlebbar machen und kulturelle Bildung mit der Hamburger Stadtgeschichte verbinden. Für die beiden schwimmenden Denkmäler heißt es dann hoffentlich bald wieder: 'Herzlich Willkommen an Bord'. Unser ausdrücklicher Dank gilt dafür auch unserem Altonaer Bundestagsabgeordneten Matthias Bartke, der in #Berlin unermüdlich für dieses großartige Projekt geworben hat.
Foto: Visualisierung des geplanten Informationszentrums am Museumshafen Oevelgönne (Quelle: gmp-architekten).
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

Informiert bleiben.

Bleiben Sie mit „Bartke berichtet“ auf dem aktuellen Stand!

Informiert bleiben.

Bleiben Sie mit „Bartke berichtet“ auf dem aktuellen Stand!

Mein Newsletter

In meinem Newsletter berichte ich regelmäßig über meine Arbeit als Ihr Altonaer Abgeordneter im Bundestag. Darin gebe ich insbesondere Einblicke in die Arbeit der SPD-Bundestagsfraktion, meine Arbeit in den Ausschüssen sowie die Themen mit besonderer Relevanz für Altona und die Elbvororte.

Lesen Sie hier in den vergangenen Ausgaben meines Newsletters:

Dr. Matthias Bartke

Für Altona im Bundestag.

Kontakt

Wahlkreisbüro Altona

Max-Brauer-Allee 20

22765 Hamburg

+49 40 27148730

matthias.bartke@bundestag.de

Parlamentsbüro

Deutscher Bundestag

Platz der Republik 1

11011 Berlin

+49 30 227 77 150

matthias.bartke@bundestag.de