SPD Altona nominiert Dr. Matthias Bartke

Erleichtert und mit Vorfreude auf den Wahlkampf.

Am Freitag Abend haben die Delegierten des Wahlkreises Altona im ersten Wahlgang Dr. Matthias Bartke zum SPD-Kandidaten für den Deutschen Bundestag gewählt.
Bartke: “Das große Vertrauen hat mich sehr bewegt – ich werde alles tun, um ihm gerecht zu werden. Ich danke meinem Gegenkandidaten Mark Classen für einen fairen und freundschaftlichen Wettstreit. Besonderen Dank schulde ich den vielen Freundinnen und Freunden, die mir in den vergangenen Wochen mit klugem Rat geholfen haben.”

 

 

Nun stehen auch die Ergebnisse der anderen Wahlkreise in Hamburg fest. Die SPD ist mit guten Bewerbern aufgestellt und sieht dem Wahlkampf positiv entgegen. Hier die weiteren Ergebnisse:

Christian Carstensen für Hamburg-Nord.
Die SPD hat Christian Carstensen (39) zum Direktkandidaten  für den Bundestagswahlkreis 21 gewählt.  Er erhielt auf der Vertreterversammlung 33 von 61 Stimmen und kandidiert damit zum dritten Mal in Folge für den Bundestag.  „Mit Christian Carstensen haben wir beste Aussichten, den Wahlkreis für die SPD wieder zu gewinnen“, sagte der Kreisvorsitzende von Hamburg-Nord Peter Tschentscher. Der Wandsbeker Kreisvorsitzende Karl Schwinke betonte, dass Christian Carstensen den Wahlkreis bereits einmal gewonnen hat und an seine Erfahrungen als Bundestagsabgeordneter für Hamburg-Nord und Alstertal anknüpfen kann.

Niels Annen in Eimsbüttel mit 96,4% gewählt
Die SPD-Eimsbüttel hat auf ihrer Vertreterversammlung Niels Annen mit 96,4% der Stimmen (81 Ja-Stimmen, 3 Nein-Stimmen) zum Direktkandidaten für den Wahlkreis 20 gewählt. Im Oktober hatte Niels Annen eine Mitgliederbefragung der SPD-Eimsbüttel für sich entschieden, an der sich rund 55% der Mitglieder beteiligten.

Metin Hakverdi für Harburg-Bergedorf-Wilhelmsburg
Mit 73 zu 70 Stimmen ist er zum Bundestagskandidaten des Wahlkreises Harburg-Bergedorf-Wilhelmsburg nominiert worden.

Aydan Özoğuz für Wandsbek
Die Vertreterversammlung der Wandsbeker Sozialdemokraten hat am 6. Dezember die Bundestagsabgeordnete Aydan Özoğuz (45) aus Oldenfelde zur Direktkandidatin für den Bundestagswahlkreis 22 (Wandsbek) gewählt.
Die Delegiertenversammlung wählte Aydan Özoguz mit 69 Ja-Stimmen, bei 1 Nein-Stimme und 0 Enthaltungen im ersten Wahlgang. Einen weiteren Gegenkandidaten gab es nicht.

Johannes Kahrs als Bundestagskandidat für Hamburg-Mitte
Zum fünften Mal wurde der Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs zum Direktkandidaten für den Wahlkreis 18 nominiert. Auf der Wahlkreiskonferenz am 3. Dezember sprachen sich 55 von 76 Delegierten und damit 76,4 Prozent für den amtierenden Bundestags-abgeordneten aus. Eine Gegenkandidatur gab es nicht.

 

Comments are closed.