IG-Metall-Umfrage bestätigt SPD-Kurs

Die IG Metall hat mehr als 500.000 Beschäftigte zu den Themen Arbeit und Politik befragt.
Fazit: Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wollen einen politischen Kurswechsel. Faire Löhne, sicherer Arbeitsplatz, gleiche Bildungschancen, Gleichstellung von Mann und Frau…

Die Ergebnisse der Gewerkschaftsumfrage bestätigen die Politik der SPD.

  • 88 Prozent der Befragten bezeichnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag als “sehr wichtig”.
  • 83 Prozent fordern ein verlässliches Einkommen und politische Maßnahmen zur Bekämpfung prekärer Beschäftigung.
  • Über 90 Prozent der Befragten fordern die Eindämmung des Niedriglohnsektors.
  • 97 Prozent der Befragten fordern von der Politik einen handlungsfähigen und starken Sozialstaat.
  • 73 Prozent sind davon überzeugt, dass Weiterbildung ein wesentlicher Faktor in der beruflichen Entwicklung sei. Unter gerechten Bildungschancen verstehen die Befragten gute Bildung, Ausbildung und Weiterbildung.
  • 83 Prozent sprechen sich beim Thema „Gleichstellung von Mann und Frau“ für eine Gleichberechtigung aus.

Die Kernforderungen der Beschäftigten finden sich im Regierungsprogramm wieder:

Comments are closed.