Klartext gewinnt – gestern und in drei Wochen

17,6 Millionen Menschen waren gestern dabei, als Peer das TV-Duell für sich entschieden hat. Das zeigt: Immer mehr verstehen, dass unser Kanzlerkandidat eine klare Idee von Deutschlands Zukunft hat. Er will ein Land, das erfolgreich ist, weil es gerecht zugeht: Arbeit mit ordentlichen Löhnen, gute Renten, bessere Bildung, Kinderbetreuung, bezahlbare Mieten, gerechte Steuern, die Bürgerversicherung. Und die Menschen nehmen wahr, dass Peer nicht schwurbelt, sondern Klartext redet. Die Jusos haben das in einem kurzen Video zusammengefasst >>

Besonders wichtig: Mit deutlichem Abstand vor Merkel hat er die bislang Unentschlossenen überzeugt. Millionen Wählerinnen und Wähler, die sich noch nicht festegelegt hatten. Viele von ihnen werden sich erst kurz vor der Wahl entscheiden.

Wir nutzen den Schwung und legen in den kommenden drei Wochen noch eine Schippe drauf. Mach mit:

§  Teile die Umfrage-Ergebnisse der ARD

§  Sprich mit Deinen Nachbarn, Bekannten und Kollegen über das TV-Duell.

§  Diskutier mit Peer beim Twitter-Townhall morgen und lade Deine Bekannten dazu ein.

§  Und ganz wichtig in der heißen Phase: ran an die Haustüren! Zwei Millionen Mal haben wir schon geklingelt. Damit erreichen wir vor allem noch unentschlossene Wählerinnen und Wähler. Komm mit von Tür zu Tür. Alle Infos dazu auf MITMACHEN.SPD.DE

Alles zum TV-Duell, unter anderem Peers erste Reaktion nach der Sendung und den Faktencheck gibt es auf SPD.de.

Warum Rot-Grün besser ist für das Land, wird heute Abend auch im TV-Dreikampf von Jürgen Trittin mit Rainer Brüderle und Gregor Gysi klar werden: 20:15 in der ARD.

Noch 20 Tage bis zur Wahl.

 

Comments are closed.